Deluxe Behandlung
Kosmetik

Deluxe Behandlung

Mit der Deluxe Behandlung von…

Read More
Kosmetik
Kosmetik

Kosmetik

Nehmen Sie sich einmal eine…

Read More
Wellness
Wellness

Wellness

Wellness steht für Gesundheit und…

Read More
Nageldesign
Nageldesign

Nageldesign

Gönnen Sie Ihren Händen eine…

Read More

AGB

§1. Allgemeines und Geltungsbereich

(1) Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten gegenüber Verbrauchern im Sinne von § 13 BGB für sämtliche von der cosmetic home (Anbieter) angebotenen Lieferungen und Leistungen. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu dem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

(2) Alle Lieferungen und Dienstleistungen, die die cosmetic home für Sie erbringt erfolgen ausschließlich auf der Grundlage dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Von unseren AGB abweichenden Regelungen gelten nur dann, wenn diese von uns schriftlich bestätigt werden. Diese AGB gelten ausschließlich für unsere Privatkunden.

(3) Änderungen dieser AGB werden den Kunden schriftlich, per Telefax oder per E-Mail mitgeteilt. Widersprechen Sie dieser Änderung nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung, gelten die Änderungen als durch Sie anerkannt. Auf das Widerspruchsrecht und die Rechtsfolgen des Schweigens werden Sie im Falle der Änderung der AGB noch gesondert hingewiesen.

§2. Vertragsabschluss

(1) Alle unsere Angebote sind freibleibend. Ein Vertrag zwischen der cosmetic home und dem Besteller kommt durch einen Auftrag über https://cosmetic-home.de des Bestellers und der Annahme durch die cosmetic home zustande.

§3. Lieferung

(1) Die Lieferung erfolgt in ca. 2-4 Tagen nach Erhalt des Kaufpreises. Falls die nicht Einhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbarer Hindernisse oder sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert. Wir behalten uns eine eventuelle Teillieferung vor. Bei Nachlieferungen berechnen wir keine zusätzlichen Versandkosten.

(2) Die Lieferung erfolgt an die von Ihnen angegebene Adresse. Sollten wir unsere Lieferzeit einmal nicht einhalten können, werden wir Sie darüber informieren und Ihnen den voraussichtlichen Liefertermin mitteilen. Sollte die von Ihnen bestellte Ware bei uns nicht verfügbar sein, werden wir Sie darüber unverzüglich in Kenntnis setzen. Wir behalten uns in diesem Fall das Recht vor, uns vom Vertrag zu lösen und die bestellte Ware bei Nichtverfügbarkeit nicht zu liefern. Sollten Sie den Kaufpreis bereits entrichtet haben, so werden wir diesen selbstverständlich unverzüglich erstatten.

§4. Preise, Zahlungsbedingungen und Versandkosten

(1) Alle Preise sind Endpreise und verstehen sich in Euro und Cent einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer in ihrer jeweiligen Höhe. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Der Rechnungsbetrag wird sofort mit Bestellung fällig. Der Preis umfasst nicht die Liefer- und Versandkosten. Der Kaufpreis ist mit Bestellung der Ware per Vorabüberweisung auf unser angegebenes Konto zu überweisen. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsoptionen zu ändern. Die Ware wird innerhalb Deutschlands per Vorkasse zugestellt. Die Versandkostenpauschale beträgt im Inland 4,95 EUR. Ab einem Bestellwert von 100,00 EUR wird versandkostenfrei geliefert. Unsere Waren sind nur für den Endverbraucher und nicht für den Wiederverkauf bestimmt.

§5. Widerrufsrecht für Fernabsatzverträge

(1) Bei einem ausschließlich unter Verwendung von Fernkommunikationsmitteln wie z.B. per Brief, Telefon, E-Mail oder online geschlossenem Vertrag hat der Kunde das Recht, innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware seine Willenserklärung auf Abgabe der Bestellung ohne Angabe von Gründen gegenüber der cosmetic home zu widerrufen. Diese Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und der Widerrufsbelehrung. Der Widerruf hat in Textform, also z. B. per Brief oder E-Mail, oder durch Rücksendung der bestellten Ware zu erfolgen. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf oder die Rücksendung der Ware sind zu richten an angegebene Geschäftsadresse der cosmetic home. Erfolgt der Widerruf nicht durch Rücksendung der Ware, ist der Kunde verpflichtet, bereits erhaltene Waren unverzüglich an die cosmetic home zurückzusenden, wenn die Ware durch Paket versandt werden kann. Wenn der Preis der zurückzusendenden Ware 100,00 EUR nicht übersteigt oder der Kunde bei einem höheren Preis der Ware die Gegenleistung oder eine Teilzahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht erbracht hat, so trägt der Kunde die Kosten der Rücksendung, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht.

(2) Der Kunde hat die Ware ausreichend frankiert zurückzusenden. Für den Fall, dass die cosmetic home nach §5. Abs. verpflichtet ist, die Kosten der Rücksendung zu tragen, und die Kontoverbindung des Kunden nicht bekannt ist, hat der Kunde diese mitzuteilen, damit ihm die Kosten der Rücksendung erstattet werden können. Der Kunde hat für eine durch bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme eingetretene Verschlechterung der Ware sowie für eine sonstige von ihm zu vertretende Verschlechterung, einen Untergang oder eine anderweitige Unmöglichkeit der Rückgabe Wertersatz zu leisten. Das gilt nicht, wenn die Verschlechterung ausschließlich auf die Prüfung der Ware – wie sie etwa in einem Ladengeschäft üblich wäre – zurückzuführen ist. Der Kunde kann die Wertersatzpflicht vermeiden, wenn er die Ware nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Ein Widerrufsrecht nach §5. Abs. besteht nicht bei der Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind. Erbringt die cosmetic home Dienstleistungen mit Zustimmung des Kunden vor Ende der Widerrufsfrist oder veranlasst der Kunde vor Ende der Widerrufsfrist solche Dienstleistungen, erlischt das Widerrufsrecht.

§5.1. Hinweise zum Wertersatz:

(1) Bei den von uns gelieferten Produkten handelt es sich um hochwertige Produkte, die für den persönlichen Gebrauch bestimmt sind und höchsten hygienischen Anforderungen entsprechen müssen. Auch Sie würden in einem Ladengeschäft z. B. keine Kosmetika kaufen, deren Inhalt Fingerabdrücke und andere Gebrauchsspuren aufweist, deren Inhalt teilweise aufgebraucht ist oder deren Versiegelung aufgebrochen bzw. beschädigt ist. Derartige Ware kann von uns nicht weiterverkauft werden. Wir bitten Sie daher um Verständnis, dass wir in diesen Fällen Wertersatz verlangen müssen.

§6. Gewährleistung und Haftung

(1) Die Gewährleistungsfrist beträgt sechs Monate ab Übergabe der Ware. Offensichtliche Mängel sind spätestens zwei Wochen nach Erhalt der Ware schriftlich mitzuteilen. Von der Rückgabe ausgeschlossen sind Artikel aus Sonderverkäufen und alle entsprechen gekennzeichneten Artikel. Im Gewährleistungsfall sind wir nach unserer Wahl zur Beseitigung des Mangels, zur Ersatzlieferung oder zur Rückzahlung des Kaufpreises berechtigt. Schlägt die Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung fehl, so können Sie vom Vertrag zurücktreten oder eine Herabsetzung des Kaufpreises verlangen. Darüber hinausgehende Ansprüche des Bestellers, insbesondere Schadensersatzansprüche des Bestellers, sind ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht durch uns oder unsere Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht worden ist.

§7. Eigentumsvorbehalte

(1) Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der cosmetic home. Vor Eigentumsübergang ist ein Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung der cosmetic home nicht zulässig.

§8. Datenschutz

(1) Die zur Abwicklung des Vertrags erforderlichen personenbezogenen Daten werden vom Besteller zur Verfügung gestellt. Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen personenbezogenen Daten werden gespeichert und im Rahmen der ordnungsgemäßen Erledigung der Bestellabwicklung gegebenenfalls an Dritte weitergegeben. Die Behandlung der Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Teledienstdatenschutzgesetzes. Selbstverständlich werden alle persönlichen Daten vertraulich behandelt. Wir verpflichten uns, Ihre Daten vor jedem unberechtigten Zugriff zu schützen.

Weiterführende Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie unter: https://cosmetic-home.de/datenschutz/

§9. Gefahrenübergang

(1) Die Gefahr geht mit Absendung der Ware durch die cosmetic home auf den Käufer über.

§10. Gerichtsstand

(1) Alle Streitigkeiten aus diesem Rechtsverhältnis unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschlands. Die Geltung von UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen. Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist der Sitz der Firma cosmetic home.

§11. Behandlungsdauer, Behandlungsbeginn und -ende

(1) Bei Bestellung einer Dienstleistung ist die Behandlungsdauer aus dem Angebot und der Preisliste zu entnehmen. Im Bedarfsfall kann die Behandlungsdauer den Erfordernissen des einzelnen Behandlungsfalls angepasst werden. Die Behandlung beginnt und endet pünktlich zur vereinbarten Zeit.

§12. Termine und Terminabsagen

(1) Vereinbarte Termine sind verbindlich. Termine sind, gleich aus welchen Gründen, mind. 1 Werktag vorher abzusagen. Im Falle einer nicht fristgerechten Absage eines Termins gilt folgendes: Bei nicht in Anspruch genommenen Leistungen oder verspätetem Eintreffen können bereits geleistete Zahlungen nicht rückerstattet werden. Termine die wir nicht weiter geben können, werden abzüglich nicht verbrauchter Materialien in Rechnung gestellt. Bei verspätetem Eintreffen wird die volle Behandlungszeit berechnet, wenn die Behandlungsdauer auf Grund eines nachfolgenden Termins pünktlich beendet werden muss.

§13. Gutscheine und Aktionsangebote

(1) Gutscheine sind unbefristet gültig, sollten jedoch spätestens innerhalb eines Jahres eingelöst werden. Gutscheine können nicht in bar ausbezahlt werden. Der Weiterverkauf von Gutscheinen ist nicht gestattet.

(2) Aktionsangebote gelten ausschließlich in der ausgeschriebenen Frist und sind in dieser Zeit wahrzunehmen bzw. gelten solange der Vorrat reicht. Möglicherweise sind einige Gutscheine auf bestimmte Produktgruppen, einzelne Artikel oder auf die Nutzung durch Neukunden beschränkt. In diesem Fall weisen wir bereits bei der Aktion darauf hin. Eine Kombination mehrerer Aktionsangebote ist nicht möglich.

(3) Die cosmetic home ist nicht verpflichtet, Gutscheine neu auszugeben oder zurückzuerstatten. Die cosmetic home behält sich das Recht vor, einen Gutschein mit sofortiger Wirkung zu entwerten, wenn der Verdacht besteht, dass bei der Verwendung des Gutscheins eine der oben stehenden Bestimmungen verletzt wird, dass mit dem Gutschein Missbrauch betrieben wird, oder wenn sonstige angemessene Gründe zur Entwertung vorliegen.

§14. Änderungsvorbehalte

(1) Wir behalten uns zwischenzeitliche Änderungen in Art und Umfang der Behandlung vor.

§15. Salvatorische Klausel

(1) Sollte eine Bestimmung dieser AGB ungültig oder undurchsetzbar sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen dieser AGB hiervon unberührt, es sei denn, dass durch Wegfall einzelner Klauseln eine Vertragspartei so unzumutbar benachteiligt würde, dass ihr Festhalten am Vertrag nicht mehr zugemutet werden kann.

Widerrufsbelehrung:

(1) Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt der Ware und dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an oben angegebene Geschäftsadresse der cosmetic home.

(2) Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogenen Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangenen Leistungen ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 100 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.